Kopfbild

Seite ... 26 27 [28] Termine am 11.09.19
News 31.01.2006 Werner und Helmut Habermeyer hatten das beste Blatt von Günter Gamisch

Werner und Helmut Habermeyer hatten das beste Blatt

Erstes Schafkopfturnier beim Schachclub Kreut

Oberhausen-Kreut (gam). Schach und Schafkopf liegen wohl gar nicht so weit auseinander. Beide Spiele erfordern ein hohes Maß an Geistesanstrengung und Kombinationsfähigkeit. Am vergangenen Freitag lud der Schachclub Kreut in sein Vereinsheim Am Strassweiher zu seinem ersten Schafkopfturnier. Dabei schlugen sich auch einige Mitglieder des Schachklubs recht wacker unter den Karten-Profis.


Mit 133 Guten zog Werner Habermeyer einsam seine Kreise an der Spitze. Auf dem zweiten Platz folgte sein Bruder Helmut mit 60 Punkten auf der Habenseite. Den dritten Platz belegte knapp dahinter Josef Walter mit 54 Guten. Die fünf Partien zu je 4 Spielern hatten dabei jeweils zwei mal 40 Spiele zu absolvieren. Während die drei Erstplazierten einen Geldpreis mit nach Hause nehmen durften, erhielten alle Teilnehmer schöne Sachpreise. Am Ende gefiel es allen Teilnehmern so gut, dass noch einige Stunden im Schachheim munter weiter gekartelt wurde. Hervorragend organisiert hatte das Turnier Alfred Müller, so das Lob des Schachklubvorsitzenden Günter Löchel. Im nächsten Jahr soll natürlich wieder ein Schafkopfturnier in Kreut stattfinden. Die Bilder können auch auf der Homepage des Schachclubs unter www.schach-in-kreut.de/ angeklickt werden.

Bild:

Beim ersten Schafkopfturnier des Schachclub Kreut belegte Werner Habermeyer (vorne mitte) klar den 1. Platz. Es folgten Helmut Habermeyer (rechts) und Josef Walter (links). Schachklubvorsitzender Günter Löchel (hinten rechts) gratulierte und bedankte sich bei Turnierorganisator Alfred Müller (hinten links).

Seite ... 26 27 [28] nach oben scrollen